Skip to content

Nach Twitter verschafft jetzt auch Google die Voraussetzungen für die Blogger-Zensur!

Februar 1, 2012

Google zensiert Blogger

Nutzer werden umgeleitet

Google zensiert Blogger. (Bild: Montage/NZZ Online)Zoom

Google zensiert Blogger.(Bild: Montage/NZZ Online)

Twitter macht seit Ende vergangener Woche mit seiner neuen Länderzensur Schlagzeilen. Google hat Ähnliches bereits Mitte Januar angekündigt, wie jetzt publik wurde.

hes. Seit Twitter Ende vergangener Woche seine länderspezifische Zensurpräsentierte, hat der Microblogging-Dienst viel negative Kritik geerntet. Der Kernvorwurf: Das Unternehme beschneide die Freiheit seiner Nutzer. Das Kernargument des Unternehmens: Tweets nur in manchen Ländern auszublenden sei besser als dies wie bisher global zu tun.

Nun gerät Google wegen ähnlicher Praktiken in den Fokus. Denn in einem Hilfe-Dokument ist zu lesen, dass Besucher von Seiten, die mit Googles Dienst Blogger erstellt wurden, auf länderspezifische Domains umgeleitet werden. Wer beispielsweise in Australien lebt, und [blogname].blogspot.com besucht, wird demnächst auf [blogname].blogspot.com.au umgeleitet. Wie auf Googles-Hilfeseite zu lesen ist, können wegen der Neuerung Inhalte leichter gefiltert werden, die gegen länderspezifische Gesetze verstossen. Wie Twitter argumentiert Google, dass durch diese Art der Zensur deutlich weniger Nutzer betroffen seien.

Der Suchmaschinenanbieter hat die Neuerung bereits am 9. Januar angekündigt, ohne viel Aufhebens darum zu machen. Aufgefallen ist sie daher erst kürzlich – unter anderem den Machern von techdows.com.

http://www.nzz.ch/nachrichten/digital/google_zensiert_blogger_1.14731332.html

From → Internet, Medien, Zensur

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: