Skip to content

Abolute Monarchie Katar schlägt als erstes arabisches Land die Entsendung von Truppen nach Syrien vor: Katars Bodentruppen hatten schonn in Libyen als Koordinator zwischen Nato und Rebellen entscheidend beim Regimewechsel mitgewirkt. Amnesty kritisisert viele Menschenrechtsverletzungen in Katar, die Schari’a die Hauptquelle der Gesetzgebung.[7] Der Emir ist zugleich Staatsoberhaupt und oberster Inhaber der exekutiven und legislativen Gewalt; auch die Regierung ist ihm allein verantwortlich. Ein Parlament oder politische Parteien existieren nicht.

Januar 14, 2012

Katar schlägt Entsendung arabischer Truppen nach Syrien vor

Erstes Mitglied der arabischen Liga: Regierungschef spricht sich für Eingriff aus

Kairo/Beirut – Nach dem Scheitern des Beobachter-Einsatzes in Syrien hat Katar als erstes Mitglied der Arabischen Liga einen Truppeneinsatz ins Gespräch gebracht. In einer solchen Lage „sollten einige Soldaten das Blutvergießen stoppen“, sagte der Emir des Landes, Scheich Hamad bin Dschassim al-Thani, auf die Frage, ob er für ein militärisches Eingreifen in Syrien sei. Der Regierungschef äußerte sich in einem Interview des Fernsehsenders CBS, der Teile davon am Samstag auf seiner Internetseite veröffentlichte. Das gesamte Interview soll am Sonntag ausgestrahlt werden.

Katar hat bei der Arabischen Liga den Vorsitz des Syrien-Ausschusses inne. Seit Dezember befinden sich Beobachter des Staatenbundes in dem israelischen Nachbarland. Sie sollen beurteilen, ob Staatschef Baschar al-Assad den vereinbarten Friedensplan umsetzt. Trotz der Präsenz der Beobachter ebbt die Gewalt jedoch nicht ab. Nach Angaben der Vereinten Nationen sind seit Beginn der Proteste im März bereits mehr als 5000 Menschen getötet worden.

Regierungstruppen umstellen Protesthochburg

Dutzende syrische Panzer haben nach Angaben von Oppositionellen eine Protesthochburg nahe der libanesischen Grenze umstellt. Wie Aktivisten der Nachrichtenagentur dpa sagten, begannen die Sicherheitskräfte des Regimes von Präsident Bashar al-Assad Samstag früh mit der Aktion rund um die Ortschaft Al-Sabadani im Umland von Damaskus. Elektrizität und Kommunikationsleitungen seien unterbrochen worden.

Ein Oppositioneller sagte, die Regierungstruppen konzentrierten sich jetzt auf Gebiete nahe der Hauptstadt. Dort vermuteten sie auch den Unterschlupf eines hochrangigen Deserteurs aus der syrischen Armee.

Am Freitag waren bei Massenprotesten gegen Assad den Angaben nach mindestens 28 Menschen getötet worden. Nach Schätzungen der Vereinten Nationen starben seit Beginn des Aufstands im März mindestens 5.000 Menschen, unter ihnen sollen mindestens 200 Kinder gewesen sein. (APA)

http://derstandard.at/1326502725873/Arabische-Liga-Katar-schlaegt-Entsendung-arabischer-Truppen-nach-Syrien-vor

über die Rolle Katars in Libyen:

http://mundderwahrheit.wordpress.com/2011/11/09/libyen-katar-truppen-im-lande-westliche-journalisten-informieren-nato-christine-lagarde-chefin-von-iwf-parttime-job-fur-die-us-waffen-industrie-voltairenet-org-09-11-11/

zum politischen System und Menschenrechten:

http://de.wikipedia.org/wiki/Katar

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: