Skip to content

„Die Preiserhöhung hat unsägliches Leid über die Menschen gebracht. Die Entscheidung muss rückgängig gemacht werden.“ „Die Atmosphäre ist ohnehin schon angeheizt. Jede weitere Protestaktion könnte eine Krise auslösen“ Obwohl Nigeria das größte Öl-Förderland Afrikas ist, leben die meisten Menschen weiter in Armut.

Januar 5, 2012

Proteste gegen drastische Benzinpreiserhöhung
05. Jänner 2012 15:56

Maßnahme von Präsident Goodluck Jonathan unter Beschuss

Addis Abeba/Abuja – In mehreren Städten in Nigeria gehen seit Beginn der Woche viele Menschen wegen einer drastischen Erhöhung der Benzinpreise auf die Straßen. In der nördlichen Stadt Kano kamen am Donnerstag in der Früh mehrere Hunderte Demonstranten zusammen, um ihrem Ärger über die Entscheidung von Präsident Goodluck Jonathan Luft zu machen. Die Regierung hatte am 1. Jänner alle Treibstoffsubventionen abgeschafft, was zu einer Verdoppelung der Preise geführt hatte. In der kommenden Woche ist ein von den Gewerkschaften ausgerufener Generalstreik geplant.

Obwohl Nigeria das größte Öl-Förderland Afrikas ist, leben die meisten Menschen weiter in Armut. „Die Atmosphäre ist ohnehin schon angeheizt. Jede weitere Protestaktion könnte eine Krise auslösen“, sagte der Polizist Emmanuel Ataku, der mit seinen Kollegen versuchte, die Demonstranten zu vertreiben. Ein arbeitsloser Demonstrant erklärte: „Die Preiserhöhung hat unsägliches Leid über die Menschen gebracht. Die Entscheidung muss rückgängig gemacht werden.“

Präsident Jonathan hat dies jedoch bisher strikt abgelehnt. Er erklärte, mit dem frischen Kapital werde er die Infrastruktur des Landes verbessern. Als ersten Schritt will er 1.600 neue Busse bereitstellen. Kommentatoren meinten dazu, in einem Krisenland mit 160 Millionen Einwohnern sei dies, „als würde man einem Toten Medizin geben“. (APA)

http://derstandard.at/1325485740783/Proteste-gegen-drastische-Benzinpreiserhoehung

From → Nigeria, protest

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: