Skip to content

Der falsche Präsident (durch mutmasslichen Wahlbetrug) stellt den betrogenen Oppositionspolitiker Etienne Tshisekedi unter Hausarrest und isoliert ihn!

Dezember 31, 2011

Auch keine Besucher möglich

Kinshasa – Der kongolesische Oppositionsführer Etienne Tshisekedi ist nach Angaben seiner Partei unter Hausarrest gestellt worden. Seit Tshisekedi sich vor einer Woche selbst zum neuen Präsidenten erklärt hätte, stünden Polizisten vor seinem Haus, hieß es am Freitag.

Inzwischen würde er auch daran gehindert, Besucher zu empfangen. Obwohl Tshisekedi bei den Wahlen im November nach offiziellem Ergebnis unterlegen war, hatte er sich in einer privaten Feier zum Sieger erklärt.

Präsident Joseph Kabila wurde vom höchsten Gericht im Amt bestätigt. International wurden die Wahlen allerdings wegen mutmasslichen Betrugs scharf kritisiert. (APA)

From → Kongo

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: