Skip to content

Manifest zur Gründung der Freunde von Wikileaks: Viele Regierungen und große Konzerne versuchen, ihre Macht durch unmoralische und rechtlose Aktionen zu erweitern. Mächtige Organisationen behaupten, ihre Handlungen im Interesse des Gemeinwohls geheimhalten zu müssen. Einzig durch die Veröffentlichung dieser Machenschaften kann es die Möglichkeit geben, sie zu stoppen.

Dezember 20, 2011

Manifest

Die Veröffentlichung von Informationen die die Interessen von korrupten Organisationen aufdecken wird immer aggresive Reaktionen verursachen. Diejenigen, die solche Informationen der Welt übermitteln oder ihre Verbreitung gegen Zensurversuche unterstützen sind Angriffen ausgesetzt. …ffentliche Unterstützung schützt Organisationen wie Wikileaks durch die Anerkennung ihres moralisch legitimen Anliegens als Grundlage ihrer Aktivitäten. Dies zu unterstützen ist der Ansatz von FoWL.

FoWL wurde aufgebaut um Unterstützung (sei er materieller Form, durch …ffentlichkeitsarbeit oder in anderer Form von Solidarität) jedem zukommen zu lassen, der sich aufgrund der Veröffentlichung von Informationen zur Erwirkung einer gerechteren Gesellschaft in Gefahr befindet.

Seit seiner Gründung sind viele kleine Gruppen zur Unterstützung von Wikileaks entstanden. Sie haben sich ohne globalen Zusammenhang geformt und nur eine kleine Fraktion der Leute, die Wikileaks unterstützen haben einen Weg gefunden gemeinsam die Organisation praktisch zu verteidigen. FoWL wird diese Leute, Gruppen und Organisationen vernetzen, so dass sich Synergien ergeben können und wir gemeinsam produktiv und effizient arbeiten können. Wir wollen, dass die existierenden dezentralen Wikileaks Unterstützungs-Organisationen voll autonom, autark und unabhänging bleiben und weiterhin ihre Arbeit machen – gleichzeitig möchten wir sie vernetzen um gemeinsam an der Verwirklichung der Ziele zu arbeiten.

Die Mitglieder von FoWL können sich sammeln wenn Wikileaks oder seine Verbündeten angegriffen werden. Das Netzwerk kann diverse Wege für Aktionen und Maßnahmen aufbringen: juristische oder finanzielle Unterstützung für Aktivisten, Veröffentlichungen gegen Desinformation und Diskreditierungen, Koordination öffentlicher Demonstrationen. Was auch immer die Situation sein mag, es gibt für jeden etwas zu tun.
Philosophie

Viele Regierungen und große Konzerne versuchen, ihre Macht durch unmoralische und rechtlose Aktionen zu erweitern. Mächtige Organisationen behaupten, ihre Handlungen im Interesse des Gemeinwohls geheimhalten zu müssen. Manchmal sind diese Aktionen nicht im strikten Sinne „illegal“, da diese Organisationen selbst dafür sorgen können, dass das geltende Recht an ihre Interessen angepasst wird. Einzig durch die Veröffentlichung dieser Machenschaften kann es die Möglichkeit geben, sie zu stoppen.

Such entities are comprised of people; real people, with real morals, real ethics, and an intrinsic understanding of right from wrong. Occasionally individuals privy to information relating to these immoral actions will make a courageous decision to share this information with the public. As intimidating as it may be, these whistleblowers risk their careers, security and sometimes their lives to reveal these injustices. These individuals are often the subject of ruthless and unjust intimidation and persecution, mostly at the hands of the powers they have aggravated in their pursuit for justice.

WikiLeaks was established in 2006 to safely publish information that would otherwise be under threat of direct or indirect censorship. WikiLeaks provides the journalistic and publishing expertise to ensure the information is released with the maximum political impact possible. Because WikiLeaks sources are anonymous, WikiLeaks becomes the lightning rod for the full force of the retribution sought by the entities whose wrongdoing is exposed in the leak. Alleged whistleblowers like Bradley Manning are also faced with this aggressive backlash, and their prospects for due process, a fair trial and humane treatment depend on the effective mobilisation of public support.

There are other organisations and individuals who, along with WikiLeaks, also strive for justice and global social integrity through free speech and transparency. The voices of these groups are often suppressed by a combination of censorship, disinformation and atomisation. The attacks come in different forms (legal, financial, misinformation), but common to them all is that they are effective because the true nature of the pressures are concealed from the public space.

As a WikiLeaks support group, FoWL is aligned with the principles of WikiLeaks. These revolve around the basic right of the citizenry to justice, achieved by scrutinising the actions and policies of the state and private enterprises whose legitimacy is tested through transparency and open operating procedures.
Wie es funktioniert
Deine Daten
To enable the creation of this network and to allow you to contact, and be contacted by, your friends on FoWL, every member will need to input some data in this site.

FoWL will have access to this data and will give some of it to other members of this network. Below we clearly explain who will be able to see which parts of the information we ask you for.

We will keep this data as secure as is feasible for this project – we will not be able to secure it in all the same ways we use for source protection, as FoWL members need to contact each other. All your data will be kept on secure servers, but you should not rely on these servers if you are the target of intelligence activity. We will not sell your data to anyone. We will not give your data to anyone. The only people with access to this data will be us and a small number of people in this network as described. We will not use this data to predict your habits or sell you things. We will only email you for things connected to FoWL. We will not allow anyone else to email you through us.

Why should I join FoWL now?
FoWL is currently in its beta stage. This means that people from all over the world are registering to be part of this network to support WikiLeaks.

For some time, nothing else will happen – we need the network to be of a certain size before we can start introducing you to candidate friends. Registering now will allow you to be a part of the network before the beta stage network gets full. As soon as we are ready to give you some candidate friends we will let you know.

How do I join FoWL?
To join FoWL you will need an account with us. This is used to give your information to candidate friends on the network. We will ask for the information necessary to create this network. We will make it clear to you what will be visible to others and what is just for us.

How do I create a FoWL account?
Click on the ‘registration’ button on the home page, or go to the ‘registration’ tab. We will ask for the following information:

Deine EMail Adresse
Diese E-Mail-Adresse ist nur, damit die Plattform dich kontaktieren kann. Sie wird den Kandidaten erst offengelegt, wenn du das entscheidest.

Diese E-Mail kann irgendeine Adresse sein. Du kannst dafür eine extra E-Mail Adresse einrichten damit du nicht gleich identifiziert werden kannst, wenn dir das lieber ist. Hauptsache du kannst da regelmässig eingehende Mail abrufen oder sie an deine normale E-Mail Adresse weiterleiten. Du kannst die hinterlegte E-Mail Adresse jederzeit ändern.

Deine E-Mail Adresse wird benötigt, damit du dich bei FoWL einloggen kannst, deswegen musst du (irgendeine) angeben.

Ein Password
You can choose your own password which can be anything you like, as long as it is at least 6 characters long. Your password will of course not be known by anyone else.

Deine Kontaktdetails
Wir werden dich fragen, wie FoWL-Mitglieder dich für die Zusammenarbeit kontaktieren können. Diese Informationen werden für deine Kontakte sichtbar sein.

In der Box mit deinen Kontakt-Details wird automatisch die E-Mail Adresse aufgenommen die du beim Login angegeben hast. Wenn du nicht willst, dass andere Mitglieder dich über diese E-Mail Adresse kontaktieren, dann lösche sie einfach aus der Box.

Nimm alle Kontakt-Details auf, die deine Kontakte im Netzwerk zur Zusammenarbeit mit dir nutzen sollen. Du kannst weitere Informationen in jedem Feld eintragen (zum Beispiel an welchen Tagen oder zu welchen Zeiten du wo zu erreichen bist) und wie (zum Beispiel dass Leute nur Mailen sollen um ein Telefonat zu verabreden).

Dein ungefähres Wohngebiet
Wir fragen dich in welchem Gebiet du lebst damit wir dich mit Mitgliedern verbinden können die nah genug leben. Alle Kandidaten sind in der Lage das von dir angegebene Wohngebiet zu sehen.

Wir werden deine Gegend auf Basis deiner IP Nummer grob ermitteln. Du hast die Option das Ergebniss zu korrigieren wenn du willst. (Wenn du über ein Proxy o.ä. verbunden bist, werden die Daten sicherlich falsch sein, korrigier es soweit du magst). Wir bitten dich die Markierung des Ortes in der Nähe deiner normalen Adresse zu setzen, so dass wir dich erfolgreich mit lokalen Mitgliedern verbinden können. Irgendein öffentliches Gebäude in der Nähe (Einkaufszentrum, Park, Rathaus) ist ausreichend. Andere Kontakte werden zufällig weltweit ausgewählt. Wenn du in einem abgelegenen Ort lebst solltest du die Markierung weit genug weit ansiedeln um deine Anonymität zu gewähren, wenn benötigt.

6 Sprach Slots
Du solltest 6 Sprach Tokens auswählen, so dass wir dich mit 6 Mitgliedern verbinden können, die eine gemeinsame Sprache mit dir sprechen. Alle Kandidaten können sehen, welche Sprach Tokens du ausgewählt hast.

Für jede Sprache, die du ausgewählt hast werden wir dich mit einem anderen Mitglied von irgendwo aus der Welt verbinden, der dieselbe Sprache spricht. Du kannst dieselbe Sprache auch mehrfach auswählen, du musst das tun, wenn du nur eine Sprache sprichst. Wenn du mehrere Sprachen gut genug sprichst um dich in ihnen zu verständigen, möchten wir dich ermuntern diese in deiner Auswahl anzugeben um die Auswahl von Kooperationspartnern zu vergrößern.

Ein kurzer Absatz über dich und warum du bei FoWL mitmachst.
Der kurze Erklärungstext soll sicherstellen, dass du ein individuelles Mitglied bist und deinen zukünftigen Kontakten ein bisschen über dich mitteilen. Deine Kontakte können diese Passage sehen, daher solltest du nur schreiben was diesen auch zugänglich sein soll.

Du kannst hier eintragen was du magst, solange es zwischen 200 und 400 Worten ist. Ein paar Absätze über deine Weltsicht, Fähigkeiten und Erfahrungen sind völlig ausreichend. Du musst hier keine Informationen angeben, mit denen man dich persönlich identifizieren kann. Die mit dir verlinkten Kontakte können diesen Absatz lesen und es wäre hilfreich, wenn sie sehen könnten welche Fähigkeiten du hast.

Be sure to re-write this passage in each of your chosen languages, so that all of your contacts will be able to read it.

Das war es auch schon. Das waren alle Informationen die du für eine Mitgliedschaft im Netzwerk angeben musst. Mit der Zeit könnte es sein, dass wir nach weiteren Details von dir fragen, damit wir das Netzwerk weiterentwickeln können. Es kann sein, dass wir Mitglieder für die Mithilfe bei bestimmten Sachen suchen. Wir werden dich nie nach irgendwelchen persönlichen Daten fragen oder irgendetwas, mit dem du identifiziert werden könntest und alle weiteren Fragen werden komplett optional sein.

https://wlfriends.org/about#manifesto

From → Wikileaks

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: